Urlaub in den USA
Carmylie

Donnerstag, 18.08.2005 bis Sonntag, 21.08.2005:
Besuch bei Jean Simmonds, "Carmylie" Shelties, Hedgesville, West Virginia
 
Donnerstags fuhren wir los nach West Virginia zu Jean Simmonds, „Carmylie“ Shelties. Jean wohnte bis Anfang des Jahres 2005 in der Nähe von Terri, zog aber dann um. Ich bin Terri sehr dankbar, dass sie mir es ermöglicht hat, Jeans Shelties zu sehen, denn die Großmutter unserer „Sissy“ stammt aus diesem Zwinger. Jean hat sehr schöne Shelties, seit ein paar Jahren verbindet sie die amerikanischen und englischen Linien mit viel Erfolg. Auch konnte ich den Großvater unserer neuen Hündin „Queeny“ in natura sehen und sie zusammen mit ihm fotografieren. Freitags veranstalteten wir ein „Foto-Shooting“, Jean machte die Hunde zurecht und ich fotografierte so viel ich konnte. Hier die Ergebnisse:
 
Dies ist ein Sohn von Am./Can. Ch. Carmylie The Frontrunner ROMC, dessen Besitzer gestorben ist. Er lebt nun wieder bei Jean. Jean übt mit "Breaker" für Agility
   
Am./Can. Ch. Carmylie Tidal Wave ("Breaker") "Queeny" mit ihrem Großvater "Breaker"
   
Carmylie Brandina Wild Child ("Enya") Chailea Carmylie The Heat Is On ("Torrem")
   
Am. Ch. Carmylie Autumn Storm ("Erika") Carmylie Marshmellow World ("Marsha")
   
Carmylie Luminescence ("Laser") Carmylie Bi Bi Birdie ("Gwen")
   
Carmylie Playtime At Kapalakopla ("Debbie") Palisade Carmylie Bi Wave ("Caress")

     

Zurück Startseite

© Andrea Bruch
Erstellt am 22. Dezember 2005 und aktualisiert am 17. November 2017.