Urlaub in den USA
(7. bis 25. August 2005)

Mollys Züchterin Terri Rinaldi lud uns Anfang 2005 zu sich nach Becket im Bundesstaat Massachusetts ein. Mein Mann hat es mir ermöglicht, dass ich alleine für knappe 3 Wochen an die Ostküste der USA flog, um Terri zu besuchen. Wir haben uns prima verstanden, ich konnte einen Einblick in die amerikanische Sheltiezucht gewinnen und lernte viele nette Menschen und natürlich Shelties kennen.

Terri züchtet schon seit über 40 Jahren Shelties in allen Farbschlägen, die color-headed whites aber erst seit 1995. Einige amerikanische Champions sind auch schon aus ihrem Zwinger hervorgegangen.

Danke an meinen Mann Dieter für diesen tollen Urlaub und danke an Terri, die mir viele Tipps gegeben hat und mich sehr interessanten Menschen vorstellt hat! Und natürlich "Danke" an Tom und Nioma, Willie, Guy und Mark, Jean und Linda für ihre Gastfreundschaft!


Terri mit ihrem Mann Tony

     

Auf den folgenden Seiten sehen Sie Fotos der Stationen meines USA-Aufenthaltes.

 
9. August 2005
Besuch bei Tom und Nioma Coen, Macdega Shelties, MA
 
10. August 2005
Besuch bei Willie White, Ken-Rob Shelties, MA
 
13. August 2005
Puppy Picnic von Terris Sheltieclub in Enfield, CT
 
14. August 2005
Hundeschau in Ballston Spa, NY
 
15. August 2005
Besuch bei Guy Jeavons und Mark McMillan, GrandGables Shelties, Ontario/CAN
 
16. August 2005
Die Niagara Fälle in Kanada
 
18. August 2005
Besuch bei Jean Simmonds, Carmylie Shelties, WV
 
20. August 2005
Besuch bei Linda Sanders, Shamont Shelties, VA
 
21. August 2005
Washington D. C.


Abschiedsfoto mit Terri und Clipper (TR's Bi The Lunar Eclipse),
der mit nach Deutschland kam

     

Zurück

© Andrea Bruch
Erstellt am 22. Dezember 2005 und aktualisiert am 17. November 2017.